Tagesablauf der Kinder

Wie sieht ein typischer Tagesablauf für Ihr Kind bei uns im Kinderland aus?

Zwischen 7.00h und 9.00h werden die Kinder je nach Buchungszeit in das Kinderland gebracht und können nach der Begrüßung in ihrer Gruppe frei wählen, in welcher Gruppe/Raum sie aktiv werden möchten. Um 9.00 Uhr ertönt unser Gong. Das ist das Zeichen für alle Kinder, in ihren Gruppenraum zurück zu kehren, denn dort findet der Morgenkreis statt.

Inhalte des Morgenkreises sind:Tagesablauf 2

  • Projektarbeit
  • Spiele
  • Lieder
  • Buchbetrachtungen
  • Gespräche etc.

Zwischen 9.30h und 10.45h -nach dem Morgenkreis- haben die Kinder dann wieder die Möglichkeit, sich für die verschiedenen Gruppenräume mit Ihren Funktions- und Freispielbereichen einzutragen.

Zur Auswahl stehen:

Auch das Frühstück kann in dieser Freispielphase eingenommen werden.
Im Bistro haben bis zu 20 Kinder Gelegenheit, ihr Frühstück zu verzehren.
Die Kinder wählen dabei den Zeitpunkt und die Kinder, mit denen sie gemeinsam frühstücken, selbst.

Um 10.45 Uhr wird dann mit Schlagen unseres Gongs den Kindern signalisiert, sich wieder in ihren Gruppen einzufinden.

Bis 12.15 Uhr wird zu Projektthemen gearbeitet, ins Freie gegangen, im Keller geturnt oder die “Wackelzahnkinder” treffen sich zur vorschulischen Bildungsarbeit. Von 12.15 Uhr bis 12.30 Uhr werden die Kinder abgeholt, die nicht über Mittag betreut werden, während zwischen 11.45 Uhr und 13.00 Uhr die anderen Kinder in verschiedenen Kleingruppen Ihr Mittagsessen essen.

In der Ruhephase zwischen 13.00 Uhr und 14.00 Uhr schlafen unsere Jüngsten im Nebenraum der Froschgruppe und die dreijährigen Kinder im Nebenraum der Bärengruppe. Die älteren Kinder treffen sich in verschiedenen Gruppen zum Spielen.

Ab 14.00 Uhr können die Kinder gleitend abgeholt werden. Am Nachmittag findet das Freispiel wieder in den Gruppenräumen oder je nach Wetterlage auch im Freien statt. Um 16.30 Uhr endet unser Kindergartentag.

Tagesablauf der Kinder 1