Konzeptionstag

Zweimal im Jahr bleibt die Einrichtung wegen des Konzeptionstages geschlossen.2014_10_29 Innenaufnahmen_12

Die Eltern werden frühzeitig in einer Terminvorschau und dann zeitnah durch einen Aushang an diesen Schließungstag erinnert.

An diesem Tag haben die Erzieher Zeit und Gelegenheit, am Konzept der Einrichtung zu arbeiten. Ziele werden überprüft, die pädagogische Arbeit hinterfragt und es gibt Raum für intensiven fachlichen Austausch, ohne Ablenkung und Störfaktoren.

Fortbildungen werden sonst von einer oder maximal zwei Erzieherinnen zeitgleich besucht. Es gibt jedoch gewisse Bereiche, bei denen es erforderlich ist, dass alle Teammitglieder den gleichen Sachstand haben. Deshalb kann ein Konzeptionstag auch für eine solche Teamfortbildung genutzt werden.

Für uns sind diese Tage sehr kostbar und sie werden ausschließlich dazu genutzt, die Qualität der pädagogischen Arbeit kontinuierlich weiter zu entwickeln. Wir versichern Ihnen, dass wir auch an den Konzeptionstagen gemeinschaftlich zum Wohle der uns anvertrauten Kinder arbeiten.

Konzeptionstag