Gesunde Ernährung

Täglich ein frisches, warmes Mittagessen mit Nachtisch aus der eigenen Küche2014_10_29 Innenaufnahmen_105

Unser Kindergarten verfügt über eine eigene Küche. Jede Mahlzeit wird von unserer Köchin und Diätassistentin Monika Grote-Rheindorf frisch und grundsätzlich nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (www.dge.de) zubereitet. Dabei achten wir besonders auf kindgerechte Gerichte. Auch haben die Kinder die Möglichkeit, bezüglich der Speisegestaltung ihre Wünsche zu äußern.

Da die Mahlzeiten im Kinderland zubereitet werden, können wir auf bestimmte Ernährungsgewohnheiten der Kinder Rücksicht nehmen.

Uns ist es wichtig, dass die Kinder eine gesunde Ernährungsweise kennenlernen. Dafür erhielten wir von der Verbraucherzentrale NRW aus der durchgeführten Kampagne „futureins“, die sich für eine nachhaltige Entwicklung einsetzt, eine Auszeichnung.

  • Wir verwenden frische Produkte aus der Region.
  • Der Speiseplan richtet sich nach dem, was die Jahreszeit bietet.
  • Wir bevorzugen Lebensmittel ohne Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker.
  • Getreide, Nudeln, Reis, Käse, Milch, Joghurt, Wurstaufschnitt und Obst sind meist Bioprodukte.
  • 2x die Woche gibt es Fleisch vom Metzger.
  • Süßspeisen stellen wir aus frischen Produkten selbst her.

Bei dem Frühstück, das die Kinder von zu Hause mitbringen, achten wir ebenfalls auf eine gesunde und abwechslungsreiche Zusammenstellung.

Natürlich gibt es bei uns auch Leckereien, aber wir beachten, dass die Kinder nicht übermäßig viel Zucker zu sich nehmen.

Wir führen mit den Kindern regelmäßig Projekte zum Thema Gesundheit durch, bei denen die gesunde Ernährung immer eine wichtige Rolle spielt.

Küche